Nachbetreuung

Nachbetreuung / Unterstützung nach ambulanter Geburt oder nach der Zeit im Krankenhaus

Die Geburt eines Kindes ist die Krönung einer Liebesbeziehung. Somit ist das Wochenbett die Krönungsfeier, das bedeutet, dass der frischgebackene Vater genauso zum Wochenbett gehört wie Mutter und Kind. Väter, die die Frischentbundene und das Neugeborene zu Hause pflegen dürfen, machen auf mich in den ersten Tagen den Eindruck des "Schweben und Abheben-Wollens". Sie sind geschäftig, aufmerksam, liebevoll, umsorgend und beschützend zugleich. Wie eine männliche Fee huschen sie oft auf leisen Sohlen durch die Wohnung und organisieren, gleich einem gelernten Manager, dass es das Baby warm hat, dass das Essen kocht, die Waschmaschine läuft, das Telefon leise gestellt ist, Besucher begrüßt oder abgewimmelt werden, setzen sich dann ganz ruhig bei meinem Hausbesuch zu mir und ihrer Frau, obwohl schon längst der Abwasch fällig wäre. Es ist wunderschön, solche Familiensituationen zu erleben.

Leistungsumfang

Nachbetreuung/Unterstützung nach ambulanter Geburt oder nach der Zeit im Krankenhaus: d.h. ich besuche Sie und Ihr Baby nach der Geburt zu Hause. Dabei helfe ich neben dem, dass ich täglich 1-2 mal komme, die sonstigen Rahmenbedingungen gut mit ihnen zu gestalten. 
Ich kann die Betreuung in der Wochenbettzeit zur Gänze mit der Krankenkasse abrechnen.

  • Stillbegleitung, Hilfeleistung beim Abstillen
  • alles, was die Betreuung der Neugeborenen betrifft (Gewichtskontrolle, erste Hilfe beim Baden, Förderung der Nabelheilung, etc.)
  • Gebärmutterrückbildung
  • Ernährungsberatung für Mutter und Kind (in der Zeit während des Stillens und nach dem Abstillen > Folgekost)
  • Koliken und Zahnen
  • Versorgung der Dammnaht
  • Tipps für guten Schlaf der Mutter und des Kindes, sowie Beratung, wenn dieser gestört ist
  • Begleitung von Schreibabys
  • Stimmungsschwankungen während der Schwangerschaft und in der Zeit nach der Geburt

Milchpumpen-Verleih
Bitte um Anfrage per Whatsapp, SMS (0664 1421869) oder per Mail unter antje@kugelbauch.at.

Kinder müssen mit Erwachsenen sehr viel Nachsicht haben.

Antoine de Saint-Exupéry